TELEFON

07841.673393

Kennst du auch unsere Facebookseite?

Atari und C64 haben ausgedient

Atari und C64 haben ausgedient

Dass wir moderne Hardware einsetzen, brauchen wir wohl nicht explizit zu erwähnen. Server, Clients, Firewall, aktuelle Virenscanner und ein Gigabit-Netzwerk (CAT7) sorgen für schnelle Datenverfügbarkeit an allen Arbeitsplätzen und Schutz unserer/Ihrer Daten. Zwar könnten wir bei der Beratung auch das Tablett oder das Smartphone einsetzen, halten das aber nicht für sinnvoll. Wir wollen unseren Kunden zeigen, was zu unterschreiben ist. Unterschriften auf Pads, ohne dass vorher eindeutig geprüft werden kann, was unterschrieben wird, lehnen wir strikt ab. Digitalisierung hin oder her: Bei Ausfall unserer schnellen Internetverbindung können wir tatsächlich noch auf eine Grundausstattung an Papierakten zugreifen. Der uralte Spruch „wer schreibt, der bleibt“ hat durchaus - auch heute noch - seine Berechtigung.

 

Wir trauen keinen Internet-Vergleichsrechnern

Um unseren Kunden eine klare Empfehlung zum gesuchten Versicherungsschutz aussprechen zu können, setzen wir auf professionelle Vergleichsrechner. Dafür bezahlen wir jeden Monat hohe Lizenzgebühren. Diese Vergleichsprogramme liefern uns nicht nur einen Beitragsvergleich sondern gehen tief in’s Eingemachte. Detaillierte, mehrseitige Gegenüberstellungen zeigen Ihnen und uns, die Feinheiten der Tarife. Und oft kommt es genau auf diese feinen Unterschiede an. Exemplarisch finden Sie nachfolgend eine kleine Auswahl beispielhafter Vergleiche zum PDF-Download. Sie erheben allerdings keinen Anspruch auf Aktualität und treffen so sicher auch nicht auf jeden Kunden zu. Es sind eben nur Beispiele:

Vergleich Berufsunfähigkeitsversicherung
Vergleich Gebäudeversicherung
Vergleich KFZ
Vergleich Privathaftpflicht
Vergleich Unfallversicherung

 

Förderer des Arbeitskreises Beratungsprozesse

Versicherungen sollten nicht dem Zufall überlassen werden. Zu schnell wird ein wichtiger Baustein vergessen. Damit in der Kundenberatung und der Ausgestaltung des angebotenen Versicherungsschutzes endlich gewisse Mindeststandards eingeführt werden, haben wir uns entschlossen, die Arbeit des „Arbeitskreises Beratungsprozesse (www.beratungsprozesse.de) zu unterstützen und zu fördern. Hier werden Beratungstools und Mindeststandards zum Versicherungsschutz erarbeitet und empfohlen. Jeder Vermittler kann und sollte diese Hilfsmittel und Empfehlungen nutzen. Finden Sie auf Ihrem Angebot den Hinweis „erfüllt die Mindestkriterien des AK Beratungsprozesse“ wissen Sie, dass der angebotene Schutz nicht schlecht sein kann. Dass wir seit Jahren nach diesen Grundsätzen arbeiten, erwähnen wir nur am Rande.

Kommentare sind deaktiviert