TELEFON

07841.673393

Kennst du auch unsere Facebookseite?

KFZ-Haftpflicht

Was tun bei einem KFZ-Haftpflichtschaden?

 

© phpetrunina14/Fotolia.com

  • Bei Personenschäden, Fahrerflucht, Verdacht auf Alkoholkonsum
    oder unklarer Schuldfrage
    , informieren Sie als Geschädigter bitte immer die
    Polizei.
  • Fertigen Sie eine Skizze von der Unfallstelle und einen kurzen Bericht des
    Unfallhergangs an.
  • Lassen Sie sich vom Unfallverursacher folgende Daten nennen: Kennzeichen,
    Fahrzeugtyp, Name des Fahrers (Identifikation über Führerschein oder Personalausweis),
    Name des Halters, Anschrift und Telefonnummern von Fahrer
    und Halter, Kfz-Versicherer mit Versicherungsscheinnummer.
  • Lassen Sie zunächst einen Kostenvoranschlag fertigen und reichen Sie diesen
    beim Versicherer ein.
  • Sofern der Schaden erkennbar über der Bagatellgrenze von ca. 700 Euro
    liegt, können Sie in der Regel einen Gutachter beauftragen. Wir empfehlen
    hier jedoch grundsätzlich eine Abstimmung mit dem Versicherer.
  • Treffen Sie geeignete Maßnahmen um die Schadenhöhe zu mindern und
    Folgeschäden auszuschließen.
  • Füllen Sie die Fragebögen des Versicherers gewissenhaft und vollständig
    aus. Sofern Sie Fragen nicht beantworten können, vermerken Sie dies bitte.
  • Fotografieren Sie die beschädigten Sachen.
  • Bewahren Sie die beschädigten Sachen auf, bis der Versicherer den Schaden
    abschließend reguliert hat.

Schadenmeldung KFZ
Europäischer Unfallbericht (für unterwegs)